en flag_de Main

atto_header_new_20150529

Attophotonics Biosciences GmbH
Viktor Kaplan
Straße 2
2700 Wiener
Neustadt

Maschinenbau

Attophotonics entwickelt und konstruiert Spezialmaschinen für technisch-chemische Anwendungen.

Maschinenbauer, Elektrotechniker und Chemiker unseres Teams arbeiten Hand in Hand um für unsere Kunden optimale Lösungen zu finden. So können bei Attophotonics Fragestellungen verschiedenster Art umfassend behandelt werden, z.B.:

  • Entwicklung von Methode & Gerät: Analytische Methoden, Syntheseprozesse, Beschichtungsverfahren etc. werden zusammen mit den dafür benötigten Anlagen und Geräten entwickelt.
  • Simulation von großtechnischen Prozessen: Testsysteme werden eigens konstruiert bzw. modifiziert um Einzelschritte in Fertigungsstraßen nachzustellen und Fehlerquellen zu identifizieren.

Aber selbstverständlich wickeln wir auch gerne reine Konstruktionsaufträge ab.

Speziell in den nachfolgenden Bereichen können wir bereits auf umfangreiche Erfahrung zurückgreifen:

  • automatisierte Anlagen für chemisch-biologische Analytik
  • Testsysteme zur Simulation von Prozessen aus dem Bereich Beschichtungs- und Lacktechnik
  • Produktionsanlagen aus dem Bereich Beschichtungs- und Lacktechnik, im Speziellen
  • PVD (physical vapor deposition)-Systeme
  • Spezialdruckanlagen (inkl. Flexo-, Corona- u. Wascheinheiten)
  • Technikumsanlagen
  • Mischsysteme 

high_pressure_small

 

Ausgewählte Spezialmaschinen entwickelt und gebaut von Attophotonics:

Anlagen & Maschinen für die Produktion:

  • Produktionstechnikum (inklusive Elektronik, Software & chemischer Ausstattung, Reaktor: 200 Liter, Edelstahl)
  • automatisiertes Beschichtungssystem für Ölrohre
  • Edelstahl-Thermomischer
  • Roller-Coater
  • Flexo-Druck-Anlage mit Corona-Einheit (Breite: 30 cm)
  • Sputter Coater inklusive Magnetron-Köpfen und Vakuum-System

Geräte für die Laboranwendung:

  • STM-Mikroskop
  • elektrochemisches Test-Equpiment
  • Martindale Abrasions-Tester
  • Taber Abrasions-Tester

technikum_small

Fertigung und Maschinenbau erfolgt bei Attophotonics in der hausinternen gut ausgestatteten Werkstätte. Im Zuge von kooperativen Projekten können außerdem die Kapazitäten des Standorts Technopol Wiener Neustadt und des Technologie- und Forschungszentrums Wiener Neustadt genutzt werden.

flow_coater_test_smallhot_embossing_smallsputter_target_small